Frisch auf den Tisch

Weltliteratur in Leckerbissen

Herman Melville und Alfonsina Storni holten Tiefseebewohner in die Literatur, Hildegard von Bingen Süßwasserfische. Rosa Luxemburg und Hannah Arendt wagten sich auf gefähr­liches Terrain, Robert Walser und Gottfried Keller zogen doppelte Böden unter das Ver­traute und Friedrich Glauser machte die Wüste zu einem Eldorado für Nichtsnutze. Walter Benjamin brachte Kasperl ins Radiostudio und Ingeborg Bachmann, die erste Vielfliegerin, Max Frisch nach Rom.

Elf literarische Porträts von Leibdichtern, geschrieben und gezeichnet von Hildegard Keller, und zwölf Leckerbissen zum Nachkochen, entwickelt und beschrieben von Christof Burkard. Mit Vorwort von Stephan Bader und einem Nachwort über das wahre Maulheldentum. Buchgestaltung: Hildegard Keller in Zusammenarbeit mit Linus Hunkeler.

Edition Maulhelden № 2  Direkt im E-Shop kaufen

Für Buchhändler zu den üblichen Konditionen: info@maulhelden.ch und +41 44 382 21 53

14×21,5 cm, gebunden, zweifarbiger Druck, Rezeptseiten in Farbe, mit bedrucktem Vorsatz, 13 Zeichnungen in Farbe, mit Lesebändchen, 144 Seiten

24,80 CHF, 21,— € (D), 21,50 € (A)

ISBN: 978-3-907248-01-0

Erschienen und lieferbar! 6. Januar 2020.

Lydias Fest 

zu Gottfried Kellers Geburtstag

Warten auf Gottfried: Lydia Welti-Escher hat Gottfried Keller aufs Landgut Belvoir eingela­den. Ihr Personal bereitet den Festschmaus vor, schon eingetroffen ist ihr Freund und Maler Karl Stauffer-Bern, der Keller unbedingt porträtieren will. Ein Dialog zwischen zwei Wartenden, die doch längst nicht mehr warten wollen.

Hildegard Kellers erzählt von Lydias Freund­schaften am schönsten Schauplatz ihres kurzen Lebens. Eingeflossen sind zahlreiche, vielfach kaum bekannte Reflexionen von Lydia Welti-Escher und Zitate aus ihrem Briefwechsel mit Gottfried Keller und mit Karl Stauffer. Christof Burkards Rezepte und Geschichten zur Kulinarik der Zeit laden zum Nachkochen ein und geben eine Ahnung, wie man zu Lydias Lebzeiten über das Essen nachdachte. Illustriert von Hildegard Keller.

Edition Maulhelden № 1  Direkt im E-Shop kaufen

Für Buchhändler zu den üblichen Konditionen: info@maulhelden.ch und +41 44 382 21 53

14×21,5 cm, gebunden, zweifarbiger Druck, Rezepte und Geschichten auf Farbseiten, mit bedrucktem Vorsatz, 5 Collagen in Farbe, mit Lesebändchen, 128 Seiten

24,80 CHF, 21,— € (D), 21,50 € (A)

ISBN: 978-3-907248-00-3

Dritte, verbesserte Auflage